3-stufiges Sicherheitskonzept in Wien 19

Aktuell planen wir ein 3-stufiges Sicherheitskonzept für eine Villa, in Wien 19.

Vorrangig sollen bereits in der Außenanlage Eindringlinge erkannt werden, mittels moderner Videotechnik in Kombination mit Bodenmatten, kann dies sehr effizient realisiert werden.

Bei allen leicht erreichbaren Fenstern und Türen, werden mechanische Erschwernisse begleitend von überwachender Elektronik eingebaut, damit das Eindringen um Minuten verzögert und gemeldet wird.

Damit bekommt die Familie Zeit um sich in die gesicherten Räume zurückzuziehen. In diesen Räumen kann dann auf das Eintreffen der Sicherheitskräfte gewartet werden, während mittels elektronischer Überwachung, das geschehen im Haus verfolgt wird.

Dank moderner Technik, gelingt es immer besser solche Sicherheitskonzepte umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*